Herzlich will­kommen an der
Grund­schule Mötz­ingen

Schulsozialarbeit an der
Grundschule Mötzingen

Die Schulsozialarbeit ist eine neutrale Anlauf- und Beratungsstelle für Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und alle weiteren am Schulleben beteiligten Personen.

Die Tätigkeit der Schulsozialarbeit ist vorbeugend, vermittelnd, beratend sowie unterstützend und orientiert sich am Wohl des Kindes.

Die Inanspruchnahme von Beratung durch die Schulsozialarbeit ist stets freiwillig und vertraulich. Schulsozialarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Die Schulsozialarbeit an der Grundschule wurde der Waldhaus Jugendhilfe übertragen. Die Tätigkeit wird derzeit durch den Jugendreferenten der Gemeinde Mötzingen, Sebastian Vogel, ausgeführt.

Weitere Informationen

  • Jeder kann selbst entscheiden, ob er*sie das Angebot in Anspruch nimmt.
  • Bei Bedarf vermittelt sie zwischen Menschen im Bereich der Schule.
  • Sie orientiert sich an der gesamten Lebenssituation über die Schule hinaus.
Zentrale Tätigkeiten sind unter anderem:
  • Durchführen von Sozialtrainings in einzelnen Klassen
  • Sozialpädagogisches Arbeiten mit Gruppen
  • Ausbildung und Begleitung von Schülerstreitschlichter*innen
  • Beratung von Schüler*innen und Eltern in allen Lebenslagen
  • Beratung und Unterstützung der Lehrkräfte und weiteren an der Schule arbeitenden Personen

Kontakt

Die Räumlichkeiten der Schulsozialarbeit befinden sich im 1.Stock des alten Schulhauses. Eine Übersicht der Präsenzzeiten hängt im Eingangsbereich des alten Schulhauses.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über das Jugendreferat.

Waldhaus-Jugendreferat und Schulsozialarbeit Mötzingen
Sebastian Vogel

Kirchstraße 11
71159 Mötzingen

Festnetz 07452 8891771 | Mobil 0172 7673683
jugendreferat@moetzingen.de